Information  Gemeinde Krummhörn

                                                    Seite neu laden: www.ferienhaus-nordsee-info.de                                 

                            

        Neugierig?

                  

                 Karte / Luftbild mit Zoomfunktion ( Karte anklicken)

Bei uns finden Sie eine unverbaute Natur, frische Nordseeluft,  historische Dörfer, Naturschutzgebiete und ein unendliches Radwegnetz. Wenn Sie reinen Strandurlaub bevorzugen sind Sie bei uns nur bedingt richtig. Durch das vorgelagerte Wattenmeer und die Deiche gibt es auf dem ostfriesischen Festland nur wenige, kleine Strandabschnitte. Allerdings haben wir auf den vorgelagerten ostfriesischen Inseln kilometerlange Strände, die Fähren sind aus allen Dörfern der Krummhörn schnell erreichbar

Genießen Sie die Weite der Ostfriesischen Landschaft. Verzichten Sie auf Ihr Auto, wir haben die schönsten und bestens ausgebauten Radstrecken in Norddeutschland. Bei uns durchfahren Sie historische Dörfer, immergrüne Landschaften, Naturschutzgebiete und vor allem die unendlichen Radwege direkt am Nordseedeich und dem Wattenmeer entlang, frische Seeluft inklusiv. Es gibt Gastronomie aller Klassen, eine unendliche Anzahl an attraktiven  Ausflugszielen und das alles zu moderaten Preisen. Bei uns kommt jeder Besucher auf seine Kosten: Paddeln, Angeln, Reiten oder Baden, Radfahren und Sightseeing – grenzenlose Vielfalt zeichnet dieses Feriengebiet aus.  Greetsiel mit seinem malerischen Krabbenkutterhafen, den Zwillingsmühlen und den Kanalfahrten per Flachboot, Pilsum mit dem Ottoturm oder  die  Dörfer Visquard oder Rysum in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint,  sind nur einige Beispiele

 Bei einem Preisvergleich des Reisemagazin lagen die Lebenshaltungskosten in der Krummhörn unter dem deutschen Durchschnitt und im Vergleich zu den Niederlanden um 35% günstiger!

 

                             Video über Greetsiel:

                            

            

      

                                     

                         Deich bei Hochwasser kurz vor der Schleuse  

             

            

In der Krummhörn, im äußersten Nordwesten Ostfrieslands, stehen sowohl Deutschlands kleinster und als auch Deutschlands höchster Leuchtturm knapp 10 Kilometer Luftlinie voneinander entfernt. Der Leuchtturm Campen ist nicht nur Deutschlands höchster, sondern auch das stärkste deutsche Leuchtfeuer und somit das bedeutendste an der Küste. Der Pilsumer Leuchtturm ist gerade mal elf Meter hoch, dafür aber neben dem Turm "Roter Sand" in der Außenweser der bekannteste an Norddeutschlands Küstenlinie. Der Komiker Otto Walkes machte den kleine Turm mit seinen rot-gelben Ringeln durch seine Otto - Filme bundesweit bekannt, der seitdem im Volksmund auch "Otto-Turm" genannt wird.

               

             

                 

             

  Bademöglichkeiten in der Urlaubsregion gibt es bei Upleward, bei Greetsiel in Richtung Schleuse, Knock und in Norddeich.  Zum Bummeln und Einkaufen empfehlen sich in der Krummhörn Greetsiel, sowie Pewsum und in der Umgebung vor allem die Metropolen Norden, Aurich, Emden und Leer

               

         Stündliche Fähre nach Norderney

             

           Haupt-Strand Norderney

                     In 15 Minuten sind Sie mit dem PKW in Emden:

               

Emden. Die größte Stadt Ostfrieslands ist das wirtschaftliche Zentrum des Gebietes. Die Seehafenstadt  ist durch die zahlreichen Museen zugleich Kunst- und Kulturstadt der Region.  Besuchen Sie  "Dat Otto Hus", mit dem sich Ostfrieslands Blödelbarde in seiner Geburtsstadt selbst ein Denkmal setzte. Emden hat viele Gesichter: einerseits die beeindruckende Museumslandschaft, andererseits eine starke Wirtschaftslandschaft mit einem florierenden Seehafen. Die Seefahrt machte Emden um 1600 zur Handelsmetropole, denn hier war die größte Flotte Europas beheimatet. Heute liegen am zentral gelegenen Ratsdelft mit dem Museumsfeuerschiff, dem Seenotrettungskreuzer und dem Heringslogger gleich mehrere maritime Denkmale im Herzen der Emder Innenstadt. Neben dem Binnenhafen können Besucher auch auf den unzähligen Wasserstraßen von fast 150 km Länge auf Grachten-, Kanal- und Hafenrundfahrten die besondere Bedeutung des Wassers in Emdens Geschichte hautnah spüren.  

In unserem Ferienhaus finden Sie einen Ordner mit einigen Anregungen für gelungene Urlaubstage, besuchen Sie auch die Touristik-Informationen dort werden Sie tagesaktuell über alle Veranstaltungen informiert!  

Urlaub in Ostfriesland an der Nordsee, Ferienhausvermietung Dorfhaus und Dorfschule